Zuckerschleck und Mehlgebäck – Teigfiguren und Zuckerkunst von Appenzell bis China

Ausstellungen

Veranstaltungsdaten


16.09.20 - 28.11.20

Veranstaltungsort


 Haus Appenzell
St. Peterstrasse 16
8001 Zürich Altstadt (Kr.1)

Veranstalter


 Ernst Hohl-Kulturstiftung
Bahnhofstrasse 43
8001 Zürich Altstadt (Kr.1)

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.hausappenzell.ch/de/events/wiederoffnung-zuckerschleck-und-mehlgeback/
Die Ausstellung «Zuckerschleck und Mehlgebäck» wird nach der Corona-bedingten vorzeitigen Schliessung nochmals geöffnet.

Von September bis November sind die beliebten chinesischen Teigfiguren und die weihnächtliche Innerrhoder Zuckerkunst erneut im Haus Appenzell zu sehen.
Vor dem abrupten Ende im März hatten bereits mehr als 4000 Personen die farbenfrohe Ausstellung besucht; die monatlich angebotenen kostenlosen Führungen waren ausgebucht. «Zuckerschleck und Mehlgebäck – Teigfiguren und Zuckerkunst von Appenzell bis China» dürfte damit eine der erfolgreichsten Veranstaltungen des Haus Appenzell werden.
Sie vereinigt weihnächtliches Brauchtum aus Appenzell Innerrhoden mit der jahrtausendealten Tradition der chinesischen Teigfiguren. Farbenprächtige, handbemalte Lebkuchen («Chlausebickli») und kunstvoll gefertigte Zuckerteigbildchen («Devisli») begleiten im Appenzellerland die Adventszeit und zieren an Heiligabend den «Chlausezüüg» – einen Vorläufer des Christbaums. Die Teigfiguren sind im Haus Appenzell wohl zum ersten Mal überhaupt in Form einer Ausstellung in der Schweiz zu sehen.


© 2019 Servergarden a division by Anzeiger Region Bern | Grubenstrasse 1, 3123 Belp | info@servergarden.ch
Impressum
| Datenschutzerklärung